Matrix-Eneriearbeit: Die Zwei-Punkt-Methode

    Was es mit der Matrix-Theorie und der 2-Punkt-Methode auf sich hat, ist schwer zu erklären und noch schwerer zu verstehen. Ich habe sie jedenfalls, ohne meinen Verstand zu gebrauchen, denn der taugt hier nicht, ausprobiert und festgestellt: Die Methode funktioniert! Meine Ausbildung durch das Matrix Centrum NRW hat mich restlos überzeugt: Der Erfolg, die Wirkung bestimmt, was wahr ist.

    Nur ein paar Fakten bzw. Überzeugungen möchte ich Ihnen vermitteln: Die Matrix 2-Punkt-Methode geht auf die Erkenntnisse von Dr. Richard Bartlett („Matrix Energetics“) und Dr. Frank Kinslow („Quantenheilung“) zurück, die ihre Kenntnisse der Quantenphysik zu einer Heilmethode weiterführten. Diese Methode hat ihre Wurzeln in den hawaiianischen Huna-Prinzipien, welche lauten:

                                                                           IKE - Die Welt ist, wofür du sie hältst.
                                                                            KALA – Es gibt keine Grenzen.
                                                                            MAKIA – Energie folgt der Aufmerksamkeit.
                                                                            MANAWA – Jetzt ist der Augenblick der Macht.
                                                                            ALOHA – Liebe
                                                                            MANA – Alle Macht kommt von Innen.
                                                                            PONO – Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit.


    Weiter ist festzuhalten, dass das menschliche Gehirn nur ca. 5% seines Potentials nutzt, wie Einstein bereits erkannte, was in Bezug auf die Wahrnehmung bedeutet, dass das Gehirn mit rund 20 Millionen Informationen pro Sekunde konfrontiert wird, das Bewusstsein davon jedoch höchstens 40 pro Sekunde erfassen kann. Der Goliat-Anteil aller zur Verfügung stehenden Informationen verbleibt also im Unterbewusstsein und bestimmt von dort aus unkontrolliert (das heißt deswegen aber nicht sinnlos, denn auch die Intuition ist hier zu Hause) unser Leben. Aus dieser Tatsache heraus erklären sich Erlebensmuster, die uns wiederholt in Form von ähnlichen Situationen und Personen im Leben begegnen, z.B. gerät man immer wieder in Opferpositionen, finanzielle Sorgen halten sich hartnäckig, bestimmte Gedankeninhalte oder -muster drängen sich fortwährend auf usw. In einem fortgeschrittenen Stadium manifestiert sich die Fehlhaltung auf der Körperebene und tritt als Verspannung bis hin zur chronischen körperlichen Krankheit in Erscheinung.
    Die entscheidende Rolle spielen dabei bewusste und unbewusste Glaubenssätze über uns und die Welt, die sich aus positiven und negativen Erfahrungen, insbesondere aus jenen der Kindheit, ergeben haben und uns zu einer zumindest teilweise verfälschten (Selbst-) Wahrnehmung veranlassen. 

    Naturwissenschaftlich lässt sich dies folgendermaßen erklären: Die Quantenphysik hat herausgefunden, dass zwischen Materie und Energie ein Dualismus besteht, der abhängig vom Betrachter mal die eine, mal die andere Erscheinung annimmt (=> Doppelspaltexperiment). Ich nenne es die „göttliche Dichotomie“, die sich u.a. hier, doch auch in allen Dingen zeigt. Als Urgrund allen Seins gehe ich jedoch von der Energie aus, da das Ereignis, wenn sich kein materieller Beobachter (= menschliches Auge oder technisches Gerät) dazwischen schaltet, in seinen ursprünglichen Zustand (= Energie) zurückfällt. 

    Die Matrixenergie–Anwendung verbindet das physische Projektionsfeld des Menschen (seine körperliche Erscheinung) mit einem entsprechenden Resonanzpunkt in der Matrix (das den Menschen umgebende Energiefeld, das mit der ganzen Schöpfung verbunden ist und potentiell jede mögliche Realität enthält, außerdem entspricht dies zu Teilen dem Unter- bewusstsein) und sendet einen Impuls (Gedanke = Energie), der als Welle in Erscheinung tritt und die Matrix entsprechend verändert. Da der Körper die physische Projektion des Feldes darstellt, wird sich die Veränderung entweder in ihrer Ursprungsform als Energie (Gedanke oder Gefühl) oder auch physisch manifestieren.

    Eine Behandlung mit der 2-Punkt-Methode wirkt am effizientesten, wenn sie mit einer anderen (psychotherapeutischen) Methode kombiniert wird. Man kann diese faszinierende Handhabung aber auch "pur" genießen.                                               
    Eine Matrix-Energie-Intervention ersetzt jedoch keine Behandlung bei einem Arzt oder Heilpraktiker.


    Kosten: 19 € / 30 min.